Fremdgehen mit dem Ehemann Teil 1

estsetsetsetset

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Anal

Fremdgehen mit dem Ehemann Teil 1Moin, na was gibt es? frage ich beim entgegen nehmen des Anruf von Stefan.Stefan ist mein Lover, er ist 13 Jahre jünger, aber das macht ihn nicht unattraktiv, obwohl Jüngere eigentlich keine Chance haben bei mir. Aber Stefan küsst geil. Er leckt geil und seine Finger sind so zart und Gefühlvoll. Stefan berührt mich und ich fange an zu vibrieren.Ich habe doch am 4. August Geburtstag und hab da einen Wunsch, erklärt mir Stefan.Was möchtest Du denn? frage ichKönntest Du Dir vorstellen 14 Tage mein Gast zu sein? fragt StefanDas muß ich meinen Mann fragen, antworte ichDann erzählt mir Stefan noch belangloses, was mich eigentlich nicht mehr interessiert. Mich beschäftigt die Aussicht auf die 14 Tage allein mit Stefan. Ich war noch nie allein mit ihm. Meist kommt er zu uns oder wir fahren übers Wochenende zu ihm. Aber dann ficken wir zu dritt. Das heißt die Jungs ficken mich. Bi Interesse hat keiner von beiden.Melde Dich bitte wenn Du was weißt, beendet Stefan das Gespräch.Er küsst noch meine Pussy….Irgendwie ist der Gedanke reizend, ich allein mit Stefan. Aber beim direkten Vergleich hat Stefan gegenüber meinem Mann das nachsehen. Zu dritt ist Stefan der geile Partner der neuen Wind in die Beziehung bringt. Aber allein mit ihm? ich habe Zweifel. Abends als mein Mann daheim ist und wir am Küchentisch uns unterhalten, erzähle ich ihm von Stefan und seiner Bitte.Und wie denkst Du darüber? fragt mich mein MannDer Gedanke ist reizvoll, antworte ichWenn Du es möchtest, meinen Segen hast Du. Nur eine Bedingung, wenn es Dir schlecht geht, ruf mich an und ich hole Dich ab. Ich lächle und bin beeindruckt. Soviel Vertrauen hätte ich nicht erwartet.Ich nehme das Telefon und wähle Stefans Nummer.Ich komme, mehr sage ich nicht und lege gleich wieder auf.Bis zum vierten August sind noch gut 14 Tage und je näher der Termin rückt desto nervöser werde ich.Ich habe Zweifel ob es das Richtige ist. Ich habe Angst das Stefan dadurch etwas falsch verstehen könnte. Was ist wenn er sich in mich verliebt oder verliebt hat. Stefan ist und soll auch nur mein Freund sein und bleiben nicht mehr oder weniger. Vierter August wir sind auf der Autobahn. Ich bin nervös wie ein Teenager. Ich schaue ständig herüber zu meinem Mann. Wenn man es sich mal gedanklich durch den Kopf canlı bahis gehen lässt da bringt mein mich Mann zu meinem Lover. Und er weiß das der Lover und ich ficken werden.AbsurditätNach zwei Stunden Fahrt machen wir eine Pause. Ich gehe schnell ins Gebüsch und lass Wasser, ich pinkel in den Wald. Plötzlich steht mein Mann vor mir uns schaut mich komisch an. Ich wische mit einem Tuch meine Pussy trocken und erhebe mich als ich den Schlüpfer hochziehe steht mein Mann direkt vor mir und hindert mich daran. Er dirigiert mich umzudrehen und nach vorn zu beugen und schon spüre ich seine Eichel in meiner Pussy. Ein stöhnen kommt über meine Lippen.Ich genieße jeden Stoss. Seine 21 cm sind hart und unbarmherzig. Aber genau das brauche ich jetzt. Harten schnellen Sex. Nur ficken, keine Zärtlichkeit. Nur Schwanz tief und hart in mir. Ich stöhne im Takt seiner Stösse. Durch seinen Cockring drücken seine Eier bei jedem Stoss meinen Kitzler ein zusätzlicher Reiz der nicht ohne Folgen bleibt. Ich komme so stark das meine Beine versagen und ich einknicke. Ich strauchel und falle beinahe in meine Urinlache im letzten Augenblick fängt mein Mann mich auf und fickt einfach weiter. Der nächste Orgasmus baut sich auf, ich spüre wie meine Scheidenmuskeln den Liebesknochen massieren und kneten mein Muttermund klopft nicht auf die Eichel sondern trommelt. Und dann plötzlich und endlich spüre ich das Zucken des Schwanzes. Ich spüre jeden Schub Spermien der in meine Gebärmutter gelangt. Ich spüre den heißen Saft der mich abfüllt. Ich genieße es. Dann noch der obligatorische Klapps auf meine Arschbacke. Der Herr ist fertig. Und nun ihr Feministin verurteilt mich, aber das liebe ich. Jetzt fühle ich mich wie eine Frau, deren biologischer Auftrag es ist, Samen zu empfangen. Und es ist geil.Und der Klapps ist ein Zeichen, auf das ich nicht verzichten möchte. Und je härter dieser Klapps ist, desto geiler macht er mich. Er gibt mir Bestätigung. Als wir wieder im Auto sitzen, spüre ich den Saft aus meiner Pussy laufen. Er wird mir den Slip und die Jeans einnässen, aber es ist mir egal. Am Ziel angekommen werden wir von einer Party überrascht. Stefans Kumpel haben spontan seine Wohnung belagert und Bier und Fleisch mitgebracht. So wäre es nicht geplant, entschuldigt er sich.Ich gebe ihm ein Begrüßungsküsschen bahis siteleri und flüstere ihm ins Ohr das mein Slip nass ist. Dabei lege ich meine Hand auf sein Gemächt und warte auf eine Reaktion. Die lässt auch nicht lang auf sich warten. Sein Penis schwillt an. Mein Mann holt noch meinen Koffer aus dem Auto, ehe er sich verabschiedet. Freunde von Stefan wollen wissen ob mein Mann nicht mitfeiert. Ich verneine und erkläre dass er jetzt wieder heim fährt und das Haus hütet.Verdutzt schauen mich Stefan Kumpel an. Ich lächle nur denn ihre Gedanken sind so offensichtlich. Als ich Abends in Stefans Bett liege und ihn schnarchend ertrage, kommt schon Sehnsucht nach meinem Bett auf, den Geruch und die Vertrautheit der eignen vier Wände. Nein Stefan war zu betrunken mich zu ficken. Jetzt schnarcht er hier und ich streichel meine Pussy. Irgendwann bin ich eingeschlafen. Am nächsten Morgen höre ich das plätschern der Dusche. Kaffeeduft weht ins Schlafzimmer. Ich habe das Bedürfnis meine Blase zu entleeren und dafür gehe ich ins Badezimmer. Zumindest war das meine Absicht. An der abgeschlossenen Badezimmertür endet meine Absicht. Ich klopfe an und bitte um Einlass. Stefan benimmt sich wie ein Teenager er lässt mich warten bis er fertig ist. Angezogen verlässt er das Badezimmer. Beim Vorbeigehen küsst er mich kurz auf den Mund und erklärt mir, dass er gleich Brötchen holt. Nachdem Frühstück schauen wir Fernsehen. Dann essen wir Mittag und schauen Fernsehen. Zum Abendbrot gibt es Salat und danach schauen wir Fernsehen. Im Bett bekomme ich einen Kuss dann dreht er sich um und schläft ein. Tag 2 … noch 12 Tage so und ich lasse mich von jedem daher kommenden Strassenköter ficken. Wütend der verpassten Zeit schlafe ich irgendwann ein. Montag morgen werde ich wach, in der Wohnung ist es still. Aha Stefan ist arbeiten. Ich vertreibe mir die Zeit mit einem Badetag ich rasier mich, Beine Pussy Po und Achseln. Nach der Badewanne pflege ich meine Haut mit Creme. Dann esse ich was und schaue Fernsehen. Endlich um 17 Uhr kommt Stefan, er hat Martin mitgebracht. Sie diskutieren über die Arbeit und ich werde ignoriert. Um 22 Uhr liegen wir im Bett, Martin hat noch mit zu Abend gegessen. Ich streichel meine Pussy und Stefan schläft. TAG 3…. Tag 4 ähnelt Tag 3 nur das Martin bahis şirketleri nicht mit essen möchte. Tag fünf …. puh Abwechslung. Ein Handwerker muss in der Wohnung den Rauchmelder montieren. Tag sechs …. wenn er mich heute nicht fickt drehe ich durch. Frage an Dich Leser wie endet der Tag? Arschloch hast gewusst was Stefan macht. Er schläft und ich sehne mich nach Schwanz. Tag 7 ….. Skatabend, Stefan hat heute Abend Gäste, seine Skatkumpels erscheinen, also Martin und der Andere hat so einen langweiligen Namen, dass ich ihn schon wieder vergessen habe. Beginn ist 20 Uhr und Ende 22 bis 23 Uhr ….Was mache ich in dieser Zeit frage ich Stefan.Du kannst ja Zuschauer sein, bekomme ich zur AntwortMir reicht es, denke ich, ich suche mir jetzt einen Köter der sich meiner Annimmt.Plötzlich vibriert mein Handy, eine Nachricht meines MannesBin im Lützowhotel Zimmer 314 und warte auf eine Fick bereite geile Schlampe. Als ich diese Zeilen lese werde ich unmittelbar Nass, nicht feucht sondern Nass. Erlösung ist in Aussicht.Ich zwänge mich in meine Jeans verzichte auf Slip und BH ziehe mir eine Bluse an und verabschiede mich bei Stefan. Verdutzt schaut er mir hinterher.Selbst auf die Frage wann ich zurück bin, bekommt er keine Antwort. Erst in der Ubahn durch die Blicke der Anderen wird mir meine obzönität der Kleidung bewusst. Ich sehe aus, wie eine die es nötig hat, ich habe es verdammt nötig. Meine Pussy weint vor Glück. So nass war ich das letzte mal im Wald nach dem Fick. Im Hotel stelle ich fest ohne Karte kommt man nicht weit. Ich gehe zur Rezeption.Guten Tag was kann ich für Sie tun, werde ich gefragt.Der Typ am Tresen mustert mich. Das er meine harten Knospen sehen kann spüre ich.314 antworte ich, der Gast aus Zimmer 314 erwartet mich.Der Page nimmt einen Hörer in die Hand. Guten Tag Herr … eine Frau steht hier und möchte Sie treffen. Sie sagt sie wäre ihre Frau.Ach das ist nicht ihre Frau sondern die Ihres Bruders und …..Jetzt schaut mich dieser Typ völlig ungläubig an. Was erzählt mein Mann dem Typen. Ich koche vor Wut. Meine Pussy kribbelt. Plötzlich bekomme ich einen Klapps auf den Po, na Süsse heiss auf einen richtigen Schwanz?Ja hauche ich. Dann komm mit, und schon zieht mich mein Mnn mit sich. Im Fahrstuhl küssen wir uns und ich spüre seine Hände an meiner Brust. Hart knetet er meine Brüste. Ich bin so willig, dass es mir egal ist wie brutal er eigentlich ist. Er kneift meine harten Knospen und ich dränge mich nur noch näher an ihn ran und stöhne dabei. Ich brauche das jetzt.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir