Das FKK Paradies

estsetsetsetset

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Das FKK ParadiesIch bin Max. Ein durchschnittlich großer 20 jähriger mit einer Vorliebe für FKK Urlaub. Im Sommer hatte ich eine Anzeige in der Zeitung gesehen in der für ein FKK Paradies geworben wurde. Ich fuhr am Wochenende nach meiner Buchung los und kam nach 2 Stunden Fahrt endlich an. Es waren sommerliche 27° bei herrlichem Sonnenschein. In den Unisexumkleiden traf ich mehrere Frauen die meinem Geschmack entsprachen. Als ich fertig war ging ich raus um bei dem nächsten Rundgang mit zu machen. Ich musste noch ein bisschen warten und verwickelte mich mit ein paar Frauen in ein Gespräch. Kurz darauf begann der Rundgang. Die Frau, die uns führte, erklärte uns das Sex und natürlich masturbieren hier überall erlaubt ist. Als der Rundgang zu Ende war kamen wir bei den Unterkünften an. Ich hatte mich für ein Zelt auf der Insel des großen See’s in der Mitte des Park’s eingebucht. Man konnte rüberschwimmen oder mit dem hauseigenen Ruderbooten fahren. Ich entschied mich das Boot zu nehmen. Ich wollte gerade losfahren als eine junge Frau, vielleicht 18, mich ansprach und fragte ob sie mitfahren könne. Ich bejahte und sie stieg ein. Ich schaute antalya eskort bayanlar sie immer wieder an. Sie war so wunderschön. Ich bemerkte wie sie immer wieder auf meinen Schwanz guckte. Dann kamen wir an und ich half ihr ihre Koffer zu ihrem Zelt zu bringen. Ich trug gerade die letzten Koffer rein als sie plötzlich meinen Schwanz griff und anfing ihn zu wichsen. Kurz darauf hatte ich meine Finger in ihrer Fotze. Sie stöhnte leise auf. Da es mittlerweile recht spät abends war ging ich etwas essen. Ich bestellte einen Burger der mir kurz danach von einer nackten, kurvigen Frau serviert wurde. Nach dem Essen ging ich zum Parkplan. Ich sah sofort die Glory Holes. So etwas wollte ich schon immer mal machen. Ich suchte mir eine Kabine aus und wartete auf eine Frau. Ich wollte gerade weggehen als eine Hand meinen Penis berührte. Er wurde leicht gewichst und schließlich spürte ich wie weibliche Lippen ihn umschlossen. Das war der Frau nicht genug sie nahm ein Kondom und stülpte es über meinen Schwanz. Sie bewegte meinen Schwanz in ihren engen Arsch. Nach ca. 10 Min ging die Frau wieder. Ich ging gerade weiter als mich eine kepez escort Frau in eine Ecke zog und mich fickte. Das schien hier ganz normal zu sein, für mich ist das jedoch nichts. Ich lief also schnellen Schrittes wieder zurück zu meinem Zelt. Auf dem Weg zum Steg machte ich einen Halt am Strand. Ich sah die Frauen wie sie sich zum Orgasmus fingerten und immer mal wieder eine abspritzte. Ich versuchte ein wenig zu schlafen. Nach ein paar Minuten jedoch kam eine Frau die anfing mich zu reiten. Es war ein geiles Gefühl so geweckt zu werden. Wir machten wortlos eine Weile so weiter bis ich mich vorstellte und sie in mein Zelt einlud. Sie stellte sich vor während wir rüber schwammen. Sie heisst Emily und ist auch 20 Jahre alt. Wir redeten bis wir beide mal auf die Toilette mussten. Sie pinkelte einfach in den Sand vor dem Zelt vor dem wir saßen. Ich tat es ihr gleich. Wir lachten und masturbierten. Schließlich schliefen wir ein mit unseren Händen an unseren Genitalien. Wir machten am nächsten Tag viel miteinander. Wir machten Spaziergänge und fickten gelegentlich. An einer Ecke zog sie mich zu einer Bank am antalya türbanlı escort Strand und setzte sich schnell auf mein steifes Glied. Auf den Decken am Strand sah man viele fickende Paare. Oft hörte man sie wenn man bei mir im Zelt saß. Plötzlich kommt ein masturbierendes Mädchen an und fing an Emily an der Fotze zu lecken. Sie stöhnte und bewegte sich schneller. Nach kurzer Zeit beschlossen wir das in meinem Zelt fortzusetzen. Jede Frau hat zu Anfang des Urlaubs eine Packung Kondome bekommen. Wir nutzten sie täglich mehrfach. Ich ging kurz draußen pissen als mir die beiden folgten und es mir gleich taten. Danach leckten sie sich ihre Fotzen sauber. Am nächsten morgen merkte ich auf einmal das es feucht um mich herum wurde. Die beiden Frauen pissten und spritzten auf mich um mich zu wecken. Sie fingerten sich gegenseitig zum Orgasmus. Ich stieg mit ein und besorgte es Emily. Ich fragte die andere Frau nach ihrem Namen. Sie sagte sie heisst Jessica. Wir gingen nach dem Frühstück zu einem VR Raum, bei dem eine beliebige Umgebung dargestellt werden kann. Wir entschieden uns zu dritt in einem Flugzeug Sex zu haben. Die beiden wurden schnell feucht und unter ihnen bildeten sich Pfützen. Der FKK Urlaub war am Tag darauf beendet. Emily und ich heirateten 2 Jahre später und bekamen einen Sohn, 12, und eine Tochter, 16. Noch immer ist dies unser Lieblings Urlaubsort an den wir noch oft fahren. Natürluch ohne Kinder.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir